Novart Oy vermeidet kostspielige Versandkosten mit Impinj Plattform

Novart Oy nutzt die Impinj Plattform für die Entwicklung eines neuen Prozesses, der ihr Versandsystem optimiert, Arbeitsstunden einspart und Genauigkeit verbessert

RAIN RFID und Barcode-Scanning spart Ressourcen über die Abteilungen hinweg

Novart Oy, Finnlands größter Hersteller von Küchenmöbeln, kombiniert mit RAIN RFID und Barcode-Scanning für eine Lösung zur Optimierung ihres Kommissionier- und Versandprozesses. Dieses neue System spart Hunderttausende von Euro pro Jahr und vier Arbeitsstunden pro Tag und funktioniert papierlos – gut, um zu verhindern, dass im Winter Papier im zugigen Lagerhaus herumfliegt. Dieses neue System:

  • Reduziert menschliche Fehler bei der Auftragskommissionierung und Palettenkalkulation
  • Automatisiert mehrere Produktionsschritte und rationalisiert dadurch den gesamten Prozess
  • Spart menschliche Arbeitskraft für wichtigere Aufgaben und sorgt für noch mehr Effizienz und zukünftige Einsparungen

Die Lösung wird Hunderttausende von Euro pro Jahr und mehrere Stunden Arbeitszeit pro Tag einsparen. Die Automatisierung ermöglicht eine viel umfangreichere Produkterfassung.

Pasi Marttila Supply Chain Manager, Novart Oy

Die Vereinfachung des Versands führt zu rationalisierten Prozessen

Hunderte von Lastwagen verlassen monatlich das Novart-Werk in Nastola, das 120 bis 150 Aufträge pro Tag abwickelt. Zuvor wurde die gesamte Kommissionierung manuell durchgeführt, ein zeitaufwändiger und fehleranfälliger Prozess.

  • Zu den verwendeten Produkten gehörten  Impinj xSpan-Gateways für die Versandüberprüfung und Impinj Speedway R420 Lesegeräte für die Erfassung und Nachverfolgung von Transportcontainern
  • Jede Laderampe verfügt über ein richtungserkennendes RAIN-RFID-Lesegerät
  • Das System führt eine doppelte Überprüfung durch und erfasst menschliche Fehler, wodurch vier Stunden pro Schicht eingespart werden
Novart Oy optimiert ihr Versandsystem, reduziert Arbeitsstunden und verbessert die Genauigkeit

 

Optimierung von Arbeitsprozessen und Erhöhung der Genauigkeit

Genauer als das menschliche Auge
Die Versandkosten richten sich nach Kapazität und Gewicht der Palette. Früher wurde die Kapazität nach Augenmaß geschätzt, was zu Überbewertungen und höheren Kosten führte. Das neue Finn-ID-System berechnet automatisch und exakt die  Kapazität und das Gewicht jeder Palette und spart so Hunderttausende pro Jahr.

Einsparung menschlicher Arbeitskraft für wichtigere Aufgaben
Im früheren, manuellen System musste ein Mitarbeiter physisch zum ERP-System gehen und die Bestellung überprüfen. Mit diesem neuen System spart eine Person vier Stunden pro Schicht ein, so dass sie sich anderen Aufgaben wie der Kommissionierung widmen kann, was den Prozess noch effizienter macht.

Papierlose Produktivität, auf mehr als nur eine Art
Die Produktivität stieg durch die Umstellung auf ein papierloses System – aber nicht aus den Gründen, die man  erwarten würde. Bei kaltem Wetter blies der konstante Luftstrom der Heizungen an der Laderampe wichtige Rechnungen und Bestellformulare in der Gegend umher. Dies führte oft zu dem Zwiespalt, ob die Heizungen auszuschalten und in der Kälte zu arbeiten sei oder herumzurennen sei, um die davongeflogenen Blätter einzusammeln. Die Umstellung auf das neue System ermöglicht es den Mitarbeitern, auch im Winter effizient und komfortabel zu arbeiten – zusätzlich zu einem effizienteren papierlosen System, ohne die Mühe, nach Rechnungen oder fehlenden Bestellformularen suchen zu müssen.

 

  • Kundenbericht
  • Inventarverwaltung
  • Verarbeitende Industrie
  • Impinj-Lesegeräte
  • Einzelhandel
  • Versandüberprüfung
Novart Oy

Novart Oy, Finnlands größter Hersteller von Küchenmöbeln, ist Teil der internationalen Nobia-Gruppe, einem führenden Küchenmöbelhersteller in Europa und einem der größten der Welt. Neben Kücheneinrichtungen bietet Novart auch Badmöbel und andere fest eingebaute Aufbewahrungselemente für zu Hause an.

fibb-id Logo
Finn-iD

Finn-ID digitalisiert Workflow-Management und Logistik durch die Neugestaltung traditioneller Arbeitsabläufe und -methoden mit modernsten Mobil- und Arbeitsplatzlösungen. Als hoch qualifizierter RFID-Integrationsexperte mit Erfahrung auf dem Gebiet der passiven UHF-Systeme seit 2005 gehören die Industrievertikalen Logistik, Fertigung und Gesundheitswesen zu ihren Spezialgebieten.

Diese Website verwendet Cookies

×
Impinj verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen, die gemeinsame Nutzung von Funktionen und die Anpassung von Nachrichten an Ihre Interessen (auf unserer Website und anderen). Sie helfen uns auch zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu verwenden.