Faurecia schafft mit RAIN RFID die Fabrik der Zukunft

Der Hersteller von Fahrzeug-Interieurs Faurecia optimiert Produktions- und Versandvorgänge mit einem RAIN RFID-System von Impinj für Nachverfolgung in Echtzeit

Faurecia automatisiert Produktionsprozesse mit RAIN RFID

Seit 2015 widmet sich Faurecia einer strategischen Neuausrichtung seiner Vorgänge und orientiert sich dabei an Industry 4.0-Leitsätzen. Ein Teil dieser strategischen Neuausrichtung besteht in der digitalen Transformation von Herstellungsvorgängen, die Faurecias Produktionslinien mit RAIN RFID optimieren. Nachdem Faurecia die RAIN RFID-Lösung in zwölf seiner Anlagen eingeführt hat, kam der Hersteller zu folgendem Ergebnis:

  • Optimierung von Abläufen in mehreren Anlagen Erhöhte Effizienz in der Bevorratung von Teilen
  • Weniger Handgriffe bei Versand, Warenannahme und Weiterleitung
  • Bessere Kundenzufriedenheit dank einer optimierten Produktnachverfolgung
Faurecia schafft mit RAIN RFID die Fabrik der Zukunft


Die Automatisierung von Fertigungslinien reduziert die Nachverfolgung von Kosten

Die Automobilindustrie befindet sich in einer technologischen Revolution und Faurecia steckt einen Kurs für die Umwandlung von Herstellungs- und Liefervorgängen ab. Nachdem das Unternehmen andere Technologien in Betracht gezogen hatte, fand es eine einfach umsetzbare RAIN RFID-Lösung, die die Vorgänge optimieren und eine Echtzeitübersicht der Lagerbestände bieten würde – beides Schlüsselfaktoren zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit. Durch Item-Tagging von Artikeln, die in die Anlage gelangen und die Einführung von Impinj-Lesesystemen an der Produktionslinie optimierte das Unternehmen seinen Logistikprozess und räumte mit redundanten manuellen Schritten auf.

  • Impinj Monza R6 Tag-Chips sind an jedem Artikel bei der Herstellung angebracht. Unter anderem werden Taschen, Schachteln und fertige Produkte mit Tags versehen.
  • Impinj xSpan gateways are installed at key transition points such as manufacturing points and loading dock doors. Die Leser sind so konfiguriert, dass sie den regionalen Vorgaben für Abstände und drahtlose Übertragungen entsprechen.
  • Items are read at transition points and then data is passed to Impinj ItemSense software to determine the direction of movement. Schlüsselinformationen werden dann an das Bedienpersonal weitergegeben.

Faurecia hat mit Impinj und UBI-Partnerlösungen gearbeitet, um eine RAIN RFID-Lösung zu schaffen, die jetzt in nur einer Woche in jeder neuen Anlage eingesetzt werden kann. Aufgrund des Erfolgs bestehender Einsätze plant Faurecia sein RAIN RFID-Projekt auf weitere Anlagen und Warenhäuser auf der ganzen Welt auszuweiten.


Dank unserer Zusammenarbeit mit Impinj können wir unsere Herstellungs- und Versandprozesse optimieren und automatisieren. Wir können die RAIN RFID-Lösung in einer Woche in unseren Anlagen auf der ganzen Welt einsetzen.

Emmanuel Schröder Digital Transformation Project Manager, Faurecia

 

Die RAIN RFID-Lösung von Faurecia erhöhen die Anlageneffizienz und optimieren Produktion und Versand

Optimierung der Abläufe in mehreren Anlagen
Nach der Einführung des RAIN RFID-Systems in 12 seiner Herstellungsanlagen sah Faurecia eine Verbesserung der Vorgänge an allen Standorten.Mit der neuen verbesserten Übersicht hatten Außendienstmitarbeiter eine bessere Einsicht in die Vorgänge auf Feldebene und die Daten, die benötigt werden, um fundierte Entscheidungen über zukünftige Vorgänge treffen zu können.

​Lagerbestandsüberwachung in Echtzeit führt zu mehr Effizienz bei der Lagerhaltung von Teilen
Die Echtzeitüberwachung des Lagerbestandes von Faurecia ermöglicht dem Unternehmen die akkurate Pflege seiner Lagerbestände zu jeder Zeit. Dies trägt zu einer allgemeinen Erhöhung der Produktionseffizienz bei, da sichergestellt wird, dass die richtigen Teile bei Bedarf den richtigen Kunden zur Verfügung stehen.

Weniger Handgriffe bei Versand, Warenannahme und Weiterleitung
Durch die Automatisierung von Aufgaben in Versand, Warenannahme und Weiterleitung sind viele manuelle Aufgaben weggefallen. Diese Reduzierung des manuellen Einscannens hat zu weniger Fehlern an der Linie und in den Versandvorgängen geführt, was schließlich zu einer Reduzierung der Kosten für den Ersatz von verloren gegangenen oder fehlerhaften Aufträgen geführt hat.

Höhere Kundenzufriedenheit durch weniger fehlerhafte oder verloren gegangene Aufträge
Weniger Fehllieferungen sparen nicht nur Geld, sondern erhöhen auch die Kundenzufriedenheit. Mit der automatisierten Nachverfolgung seiner Abläufe im Versand und der Warenannahme erlebte Faurecia einen drastischen Rückgang verloren gegangener oder fehlerhafter Lieferungen und konnte so die Kundenzufriedenheit wesentlich erhöhen.

  • Verwaltung von Wertgegenständen
  • Automobilbranche
  • Kundenbericht
  • Verarbeitende Industrie
  • Impinj-Lesegeräte
  • Impinj Software
  • Impinj Tag-Chips
  • Laufende Arbeiten
faurecia-logo
Faurecia

Founded in 1997, Faurecia has grown to become a major player in the global automotive industry. With around 300 sites including 35 R&D centers and 122,000 employees in 37 countries, Faurecia is now a global leader in its four areas of business: Seating, Interiors, Clarion Electronics and Clean Mobility. Faurecia has focused its technology strategy on providing solutions for “Cockpit of the Future” and “Sustainable Mobility”. In 2018, the Group posted sales of €17.5billion.

ubi-Lösungen-Logo
UBI-Lösungen

Das in Paris ansässige und schnell wachsende Unternehmen UBI Solutions ist ein Pionier für RFID-UHF-basierte Lösungen. Mit mehr als 500 Installationen in über 20 Ländern für Kunden wie Air France, Disneyland Paris und Faurecia bieten sie Lösungen für die Automobilindustrie, das Gastgewerbe, die Logistik, den Einzelhandel und die Vermögensverwaltung.

Diese Website verwendet Cookies

×
Impinj verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen, die gemeinsame Nutzung von Funktionen und die Anpassung von Nachrichten an Ihre Interessen (auf unserer Website und anderen). Sie helfen uns auch zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu verwenden.