Diese Website verwendet Cookies

×

Impinj verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen, die gemeinsame Nutzung von Funktionen und die Anpassung von Nachrichten an Ihre Interessen (auf unserer Website und anderen). Sie helfen uns auch zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu verwenden.

Skip navigation

United Hospital Services hält strenge Hygienemaßnahmen ein und reduziert dabei den Abfall

RAIN RFID unterstützt UHS und Krankenhäuser bei der Nachverfolgung von Isolationskitteln während Ihres gesamten Lebenszyklus, um die Patienten und das Personal zu schützen und gleichzeitig den Lagerabfall zu reduzieren.

Abfallreduzierung und Einhaltung der Hygiene mit RAIN RFID

Isolationskittel sind ein wesentlicher Bestandteil eines Krankenhauses, um Kreuzkontaminationen vorzubeugen und um die Sicherheit von Patienten und Beschäftigten zu gewährleisten. Zum Schutz der Patienten und des Pflegepersonals muss das Krankenhauspersonal bei jedem Betreten eines Zimmers den Kittel wechseln, was bis zu 70 Kittelwechseln pro Zimmer und Tag führt. Einige Gesundheitsdienstleister entscheiden sich für Einweg-Isolationskittel, um die strikten Hygienestandards zu gewährleisten, dadurch kann sich aber der Abfall schnell summieren.

United Hospital Services verwendet eine RAIN RFID Lösung von Positek und Impinj, um jeden Isolationskittel nachzuverfolgen. Diese Lösung:

  • ermöglicht die Identifizierung und Nachverfolgung jedes einzelnen Kittels
  • verfolgt auf einfache Weise die Waschzyklen pro Kittels und den Lebenszyklus der einzelnen Kittels
  • reduziert die Lagerbestandskosten, da Krankenhäuser die Isolationskittel sicher und hygienisch wiederverwenden können
  • erhöht die Lagerbestandsgenauigkeit
  • verbessert die Produktivität, indem es das Sortieren, Zählen von Kitteln und die Verfolgung der Nutzung erleichtert
  • erhöht die Effizienz durch schnelles Zählen der Stücke pro Beutel und Bündel

Jeder Kittel wird automatisch über den gesamten Lebenszyklus nachverfolgt

Mithilfe von der Positek Textile Nachverfolgung-Lösung war United Hospital Services in der Lage, die Nachverfolgung der Kittel zu automatisieren. Dadurch ist es einfach die Kittel am Ende ihrer Lebensdauer aus dem Verkehr zu ziehen und die Inspektions- und Verpackungsprozesse zu beschleunigen. Durch den Einsatz von RAIN-RFID-Tags und Lesegeräten mit der Positek-RFID-Lösung versendet United Hospital Services nun durchschnittlich 20.000 wiederverwendbare Isolationskittel pro Tag und verfolgt 250.000 Kittel im Umlauf.

Positek Nachverfolgung-Lösung bei der Arbeit
       

  • Jeder Kittel ist mit einem RAIN RFID-Tag versehen, das eine eindeutige ID-Nummer enthält, die bei der ursprünglichen Aufnahme hinzugefügt wurde.
  • Nach der Benutzung wird jeder Kittel zur Reinigung verschickt und bei der Anlieferung an die United Hospital Services verfolgt.  
  • Kittel werden gewaschen, sortiert und für die Auslieferung im Krankenhaus gebündelt - dabei wird die Bewegung jedes einzelnen Kittels nachverfolgt 
  • Sollte ein Kittel die maximal zulässigen Zyklen erreicht haben, wird der Kittel vernichtet
  • Die Kittel werden an allen Übergangspunkten mit Impinj Speedway RAIN RFID Lesegeräten nachverfolgt

Spart Zeit und Geld und schützt die Umwelt 

Wiederverwendbarkeit gegenüber Einweg Produkte konkurrenzfähig zu machen.
Durch die Verbesserung der Abläufe bei der Verwaltung von Isolationskitteln macht diese Lösung die Sortierung von Kitteln und die Verfolgung der Anzahl der Verwendungen einfacher und genau. Diese Prozessverbesserung macht wiederverwendbare Kittel zu einer praktikablen Option im Vergleich zu Einwegkitteln und hilft Krankenhäusern, Geld zu sparen und Abfall zu reduzieren.

Unmittelbare Einblicke​ in den Lagerbestand
Mit der Nachverfolgung jedes Isolationskittels kann United Hospital Services Einblicke in den gesamten Bestand, in Bündeln, sowie in jedem einzelnen Kittel gewinnen. Diese Nachverfolgung ermöglicht es Krankenhäusern, den Lagerbestand auf das zu reduzieren, was sie tatsächlich benötigen, um zusätzliche Einsparungen zu erzielen. 

Automatische Einsparung von Zeit und Ressourcen
Da jeder Isolationskittel eine eindeutige RAIN RFID-Identifikationsnummer hat, können Kittel schnell und automatisch nach Größe sortiert werden, was die Inspektions- und Verpackungsprozesse beschleunigt. Dadurch werden Arbeitskosten reduziert und Zeit gespart. Das System kann auch die Anzahl der Verwendungen melden und automatisch jeden einzelnen Kittel identifizieren, der seine maximale Anzahl erreicht hat und vernichtet werden sollte.


Article tagged as:

Verwaltung von Wertgegenständen Kundenbericht Gesundheitswesen Gastgewerbe Nachverfolgen von Wäschestücken und Uniformen Impinj-Lesegeräte Verlustvorbeugung Patientenversorgung und -zufriedenheit



Freitag, 4. Juni 2021

ABOUT THE CUSTOMER

United Hospital Services

United Hospital Services bietet Wäschereidienstleistungen an die Kunden, die Gewissheit geben, dass die Wäsche, die sie erhalten, hygienisch rein und umweltfreundlich ist und den höchsten Standard der Gesundheitsbranche entspricht. United Hospital Services gehört zu den größten genossenschaftlichen Wäschereien des Landes, mit einer 116.000 Quadratfuß (35,4 Quadratkilometer) großen Anlage, die mehr als 50 Millionen Pfund (22,7 Millionen Kilogramm) Wäsche jeden Tag verarbeiten kann.


Visit Website

ABOUT THE PARTNER

Positek-Logo

Positek RFID

Positek RFID erstellt und installiert maßgeschneiderte Lösungen für das Wäschereimanagement, die es Unternehmen ermöglichen, Arbeitskosten zu senken, Warenkosten zu reduzieren und Fehlmengen zu beseitigen. Waren genau zu verfolgen, zu sortieren und zu inventarisieren sowie die Produktivität anzukurbeln und um die Rentabilität zu erhöhen.


Visit Website