Diese Website verwendet Cookies

×

Impinj verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen, die gemeinsame Nutzung von Funktionen und die Anpassung von Nachrichten an Ihre Interessen (auf unserer Website und anderen). Sie helfen uns auch zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu verwenden.

Skip navigation

Novart Oy vermeidet kostspielige Versandkosten mit Impinj Plattform

Novart Oy nutzt die Impinj Plattform für die Entwicklung eines neuen Prozesses, der ihr Versandsystem optimiert, Arbeitsstunden einspart und Genauigkeit verbessert

RAIN RFID und Barcode-Scanning spart Ressourcen über die Abteilungen hinweg

Novart Oy, Finnlands größter Hersteller von Küchenmöbeln, kombiniert mit RAIN RFID und Barcode-Scanning für eine Lösung zur Optimierung ihres Kommissionier- und Versandprozesses. Dieses neue System spart Hunderttausende von Euro pro Jahr und vier Arbeitsstunden pro Tag und funktioniert papierlos – gut, um zu verhindern, dass im Winter Papier im zugigen Lagerhaus herumfliegt. Dieses neue System:

  • Reduziert menschliche Fehler bei der Auftragskommissionierung und Palettenkalkulation
  • Automatisiert mehrere Produktionsschritte und rationalisiert dadurch den gesamten Prozess
  • Spart menschliche Arbeitskraft für wichtigere Aufgaben und sorgt für noch mehr Effizienz und zukünftige Einsparungen

Die Vereinfachung des Versands führt zu rationalisierten Prozessen

Hunderte von Lastwagen verlassen monatlich das Novart-Werk in Nastola, das 120 bis 150 Aufträge pro Tag abwickelt. Zuvor wurde die gesamte Kommissionierung manuell durchgeführt, ein zeitaufwändiger und fehleranfälliger Prozess.

  • Zu den verwendeten Produkten gehörten  Impinj xSpan-Gateways für die Versandüberprüfung und Impinj Speedway R420 Lesegeräte für die Erfassung und Nachverfolgung von Transportcontainern
  • Jede Laderampe verfügt über ein richtungserkennendes RAIN-RFID-Lesegerät
  • Das System führt eine doppelte Überprüfung durch und erfasst menschliche Fehler, wodurch vier Stunden pro Schicht eingespart werden

Article tagged as:

Blog Inventarverwaltung Verarbeitende Industrie Impinj-Lesegeräte Einzelhandel Versandüberprüfung



Dienstag, 29. Dezember 2020